Google: Neue Länge der Meta-Description (Snippets)

Google schenkt dem Snippet Text eine größere Aufmerksamkeit – Neue Länge für Snippets

Schaut man sich die Suchergebnisse bei Google an, so erscheint eine „Vorschau“ über den Inhalt einer Webseite, die den Nutzer dazu animieren soll, diese Seite zu besuchen. Diese „Vorschau“ nennt man Snippets, sie sind ein Teil der Suchergebnisliste (SERP).

Es wurde von Google bestätigt, dass die bisherige Snippet-Länge (ca. 156 Zeichen) um einiges erweitert wurde und längere Snippets eingespielt werden, Recherchen haben bis zu über 300 Zeichen ermittelt. Eine offizielle Zeichenbegrenzung gibt es nicht. Damit möchte Google dem Nutzer nützlichere Informationen liefern, damit dieser besser und schneller entscheiden kann, welche Seite für seine Suche relevant ist.

Aber nicht nur die Länge hat sich geändert, auch kann man sehen, dass Google aus unterschiedlichen Quellen die Snippets generiert. Das können einerseits die tatsächlich hinterlegte Metadescriptions sein, aber auch Beschreibungstexte oder Textbestandteile (Content) werden von Google verwendet, weil Google diese wahrscheinlich als relevanter für den Nutzer erachtet. Auch haben wir in Suchergebnissen Snippets gefunden, bei denen andere Inhalte, z.B. Kategorien gezogen wurden.

Eine gute Metadecription / ein aussagekräftiger Snippet ist mehr denn je ein wichtiger Punkt, sich von seinen Mitbewerbern abzusetzen.

Über diesen und weitere Punkte bezüglich erfolgreicher Suchmaschinenoptimierung (SEO) beraten wir Sie gerne und erstellen Ihnen ein auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Angebot.

Kontaktieren Sie uns jetzt!