„Aufgeschoben ist nicht aufgehoben“ – Warum ein Wechsel von Magento 1 zu Magento 2 jetzt Sinn macht

Zwar hat der beliebte Onlineshop-Anbieter Magento das ursprünglich genannte Supportende für Magento 1 über den November 2018 hinaus verschoben – genaue Angaben, wann dieser Support endet, sind leider von Magento nicht zu erhalten.

Unabhängig vom Ende des Supports für Magento 1 gibt es wichtige Gründe, jetzt auf Magento 2.x zu wechseln. Welches sind diese?

– Reduzieren Sie die Kosten für eventuelle Entwicklungsarbeit – lassen Sie gewünschte Änderungen direkt in Ihr neues Magento 2 einfließen, teilweise werden Ihre Wünsche und Erfordernisse durch die aktuelle Shopversion bereits erfüllt. Wir prüfen das gerne für Sie!

–  Neue Eigenschaften und Funktionen: verbesserte Leistung, Skalierbarkeit, Produktimport, Check-Out Prozess und Administrationsoberfläche sind nur einige Beispiele für Neuerungen und Verbesserungen an Ihrem Onlineshop, die nicht nur Sie sondern auch Ihre Kunden begeistern werden.

– Migrieren Sie möglichst nicht dann, wenn der Support endgültig ausläuft und die Anzahl der Onlineshops, die migrieren müssen / möchten, seinen Höhepunkt erreicht. Ein Magento 2-Migrationsprojekt kann je nach Größe und Komplexität inklusive der erforderlichen Testphasen bis zu 6 Monate dauern. Viele Shops werden dann Gefahr laufen, zu spät mit der Migration zu starten.

Immer mehr Onlineshops wechseln jetzt vom Magento 1 zu Magento 2 und sind von den neuen Möglichkeiten begeistert – informieren Sie sich jetzt!

Beauftragen Sie jetzt Walk3 zur

Kontaktieren Sie uns!